Menu

Die Digitalisierung der heutigen Währung

Sie glauben mir vielleicht nicht, aber wenn ich Ihnen vor zehn Jahren gesagt hätte, dass Geld mit wenig oder gar keinem Preis über Ihr Mobiltelefon von einer Person zur anderen transferiert werden könnte, würden Sie mir glauben? In den vergangenen Jahren haben mobile Peer-to-Peer-Zahlungsanwendungen in den Vereinigten Staaten bei Teenagern und jungen Erwachsenen enorme Popularität erlangt. Viele Unternehmen vereinfachen den Zahlungsprozess bei Verbrauchern auf internationaler Ebene, indem sie das Peer-to-Peer-Zahlungssystem weiterentwickeln.

Unternehmen wie Venmo, PayPal und Cash App haben es Verbrauchern und Unternehmen extrem leicht gemacht, ohne großen Aufwand Geld voneinander zu überweisen. Die Cash-App ist die am schnellsten wachsende der drei und steht jetzt auf Platz 1 der Finanzanwendung im Apples Application Store in den Vereinigten Staaten. Die Effizienz ist einzigartig, sobald Sie Ihre Karteninformationen mit der Anwendung verknüpft haben. Mit einer E-Mail oder Telefonnummer können Sie Geld von einem Konto zum anderen senden, indem Sie nur ein paar Tasten auf Ihrem Smartphone drücken. Die Person, die das Geld erhält, kann sich dafür entscheiden, es sofort gegen eine geringe Gebühr (1,0%) zu erhalten oder das Geld innerhalb von 2-3 Werktagen ohne Gebühren zu erhalten.

Obwohl der Service für den Eigentümer des Unternehmens nicht äußerst rentabel ist, können Millionen aktiver Benutzer täglich Zugang zu Peer-to-Peer-Zahlungen erhalten. Kürzlich entschied sich die Cash App für den internationalen Handel, indem sie sich in allen App-Stores in den USA, Kanada, Japan, Australien und Großbritannien zur Verfügung stellte, um ihre Verwendbarkeit auf der ganzen Welt zu maximieren.

In diesem Jahr hat Cash App die Cash Card eingeführt, mit der der Verbraucher seine eigene Debitkarte anpassen und das für sein Cash App-Konto verfügbare Geld ausgeben kann, ohne dass dies mit seinem persönlichen Bankkonto verbunden ist. Als Erstbenutzer besteht die größte Angst vor der Verwendung von Peer-to-Peer-Zahlungsanwendungen wie Cash App in der Möglichkeit, Ihre Informationen gestohlen zu bekommen oder gehackt zu werden. Das Unternehmen leistet hervorragende Arbeit, indem es nach jeder Transaktion per SMS oder E-Mail eine Quittung bereitstellt, um sicherzustellen, dass jede Zahlung vom Kontoinhaber geleistet wird. Jeder Quittung ist eine Kündigungs- / Berichtsoption beigefügt, um sicherzustellen, dass der Kontoinhaber die vollständige Kontrolle über sein Geld hat.



Zusammenfassend hat Cash App deutlich gemacht, dass es seine Absicht ist, in andere Länder zu expandieren und Wege zu finden, um lokal und international profitabler zu werden. Seine Effizienz ist wie keine andere; Wenn junge Erwachsene sich an der Handfläche eines Smartphones zur Verfügung stellen, neigen sie dazu, die Anwendung zu einem Probelauf zu testen, da sie im App Store kostenlos heruntergeladen werden können und nur geringe oder gar keine Gebühren angegeben werden Dessen Aktienkurs steigt von 16,98 USD je Aktie (letztes Jahr) auf aktuell 49,60 USD je Aktie. Ich persönlich glaube, dass das Unternehmen von hier aus nur weiter wachsen wird, da die jüngere Generation die Art und Weise, wie Geld voneinander transferiert werden kann, weiter revolutioniert. Es wird nur erwartet, dass seine Popularität zunimmt, da die jungen Erwachsenen die Anwendung der Anwendung an ihre Kinder weitergeben werden, da dies den Geldtransfer virtuell und fast augenblicklich macht. Zu denken, dass Geld von einer Person auf die andere in einem Augenblick übertragen werden könnte, ohne dass das Bargeld jemals physisch gesehen zu werden scheint, ist die surreale Cash-App die erste von vielen, die mit der Digitalisierung der heutigen Währung beginnt.


Categories:   alles

Comments